Herzlich Willkommen auf meiner Website zum Schutz des - Wolfes -
I ch möchte Sie auf meiner Website recht herzlich begrüßen und Sie mit dem für mich persönlich faszinierendsten Lebewesen bekanntmachen, welches ich kenne - dem Wolf !! Mit meinen Seiten möchte ich zum Verständnis und zur Akzeptanz dieses hochintelligenten und -sozialen Beutegreifers in unserer Gesellschaft und damit zu seinem Schutz beitragen. Sachliche und fachliche Informationen zum Thema Canis Lupus Lupus sollen dabei helfen. Ebenso eine genaue Analyse der oftmals letztlich nicht haltbaren „Schein- Argumente“ jener Gruppen, die nicht zu den Befürwortern des Wolfes zählen und immer wieder seinen Abschuss fordern. Doch der Wolf wurde bereits einmal durch den Menschen in Mitteleuropa ausgerottet und war dann für fast 150 Jahre verschwunden. Das darf sich in der heutigen modernen Zeit nicht wiederholen.
Die Probleme, die mit seiner Rückkehr auftreten können, sind nämlich lösbar und definitiv kein Grund zur Panik. Mit ein bisschen gutem Willen und ein bisschen mehr Verständnis seitens des Menschen für die Natur als unser aller Lebensraum sowie für seine Bewohner, sollte uns ein Miteinander gut gelingen. Ihnen jetzt viel Vergnügen mit dem Thema Wolf. Wählen   Sie   in der   Menüleiste   oben   einfach   etwas aus und lassen Sie sich faszinieren! Herzlichst, Ihr Jens Feeken
V_JF_2.0.0
***NEWS 22.02.19 Der Skandal weitet sich aus - Das OVG Lüneburg bestätigt die Abschussverfügung von UM Lies - GW717m darf erschossen werden *** 21.02.19 / 20:30 Uhr Bundestag lehnt Anträge der AFD und FDP zum Wolfsmanagement und -monitoring mit großer Mehrheit ab *** 18:30 NDR meldet ebenfalls wahrscheinlichen Entscheid über "Freiheit oder Tod" von GW924m für morgen 22.02.2019 *** 16:00 Kurze PM des OVG zum Abschussvorhaben GW717m - Bis morgen Mittag 22.02.19 soll der Wolf noch nicht geschossen werden - näheres ist noch nicht bekannt! *** 20.02.19 Kugeln sind kein Herdenschutz! Funktionierenden, legalen Herdenschutz sehen Sie hier" *** "Freundeskreis freilebender Wölfe legt Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht / Lüneburg gegen den Beschluß des Oldenburger Verwaltungsgerichtes in Sachen GW717m ein!! *** SKANDAL! - Fakten und Kommentar zum Skandalbeschluss des Verwaltungsgerichts Oldenburg in Sachen Abschußverfügung gegen GW717m*** SKANDAL 15.02.19 Oldenburger Verwaltungsgericht befindet Abschußverfügung gegen GW717m für rechtmäßig - eine katastrophale Fehlentscheidung von vielleicht infernalischem Ausmaß !!- Ein Schlag ins Gesicht europäischen Rechts!! SKANDAL ***
Artenschutz-Wolf
Schutz für Canis Lupus Lupus
© Jens Feeken